Warum…

…gibt es diese Rubrik?

1. Weil man sich häufig über die unschönen Dinge ärgert – sie prägen (sich ein).

2. Weil die schönen Dinge nicht zu kurz kommen sollen.

3. Weil man manche Dinge erst zu schätzen weiß, wenn man sie nicht mehr hat. Sie einfach nicht mehr da sind.

Inspiriert von der wöchentlichen Rubrik in der „Zeit“ – aus meiner eigenen Perspektive.